Hotline *: 0800 0018888
oder Tel.: (030) 547 008 888
Mo. - Fr.:   9 - 19 Uhr
Angebot in 2 Minuten

Diese Formate eignen sich für den Filmschnitt besonders


Fragen &
Antworten »

 

 

Hotline

freeCall 0800 0018888
Für Flatrate-Anrufer (030) 547008888

 

 

 

 

Filme am PC schneiden & nachvertonen

Um Ihre Schmalfilme selbst am PC nachbearbeiten zu können, empfiehlt medienrettung das Format MPEG-2 oder AVI (nur bei SD).

 

Moderne Schnittprogramme können jedoch auch eine Video-DVD importieren. Wählen Sie in Ihrer Bestellung einfach das gewünschte Datenformat.
 

 

 

Filmschnitt - womit und wie?

medienrettung empfiehlt Ihnen Magix Video Deluxe

Sie haben Ihre Filme und Videos bei medienrettung optimal digitalisieren lassen und sind mit den Ergebnissen natürlich sehr zufrieden. Dennoch wollen sie Ihre Filme nun noch etwas einkürzen oder vielleicht neu zusammenstellen. Hierfür eignen sich die Videobearbeitungsprogramme von Magix - z.B. MAGIX Video deluxe wie wir finden ganz ausgezeichnet.



Natürlich bedarf es einer gewissen Einarbeitung, aber dann erzielen Sie schnell tolle Ergebnisse.

Besonders hervorzuheben ist aus unserer Sicht die Möglichkeit, vor dem Kauf eine kostenlose Demo-Version ausprobieren zu können. Klicken Sie einfach hier und informieren Sie sich direkt beim Anbieter.

 

 

MPEG-2 oder AVI?

AVI ("Audio Video Interleave"")

AVI ist eine Microsoft Erfindung. In einer AVI-Datei können mehrere Video- und Audio-Streams vorhanden sein. Diese können mit verschiedenen Verfahren kodiert sein (Daher auch Containerformat). Der Typ des jeweiligen Streams wird über so genannte FourCCs (Four Character Code) gespeichert. Zum Kodieren oder Dekodieren wird daher für jeden Stream ein entsprechender Codec benötigt. Derzeit ist das AVI-Format weit verbreitet und wird von den vielen Multimedia-Programmen unterstützt.

 

AVI Dateien sind so groß, dass sie von medienrettung nur auf USB oder FireWire Festplatten geliefert werden können. Bitte senden Sie diese Datenträger zusammen mit Ihrem Originalmaterial ein.

 

MPEG-2 ("Motion Picture Expert Group 2")

MPEG-2 ist seit 1994 ein Standard zur platzsparenden Audio- und Videodekodierung. Auf der Videoseite zielt der MPEG-2-Standard auf höhere Qualitäten und damit verbundene Datenraten – bis 15 Mbit/s beziehungsweise bei höherer Farbauflösung auch bis 50 Mbit/s. MPEG-2 wurde für digitale Fernsehübertragungen und Studioanwendungen entwickelt. Zur Verschränkung von Video und Audio definiert MPEG-2 die Videostreaming-Formate Programmstrom und Transportstrom. Große Verbreitung gewann der Standard durch die DVD: Diese sind videoseitig MPEG-2 enkodiert. Der Audioteil der DVD ist fast immer in Dolby Digital und manchmal zusätzlich in DTS abgespeichert. Auch die verschiedenen Varianten des digitalen Fernsehens in Deutschland (DVB-S, DVB-C, DVB-T) nutzen die MPEG-2-Video-Codierung.

 

SD MPEG-2 Dateien sind durch Komprimierung deutlich kleiner als AVI-Dateien. Sie werden von medienrettung in der Regel auf Daten-DVDs geliefert. Auf Wunsch liefert medienrettung MPEG-2 Dateien auch auf USB- oder FireWire-Festplatte, wenn Sie diese Datenträger zusammen mit Ihrem Originalmaterial einsenden. Full HD Daten werden aufgrund der Größe nur als MPEG-2, nicht als AVI geliefert.

 

MPEG-2 auf dem Mac

In den Apple-Betriebssystemversionen bis Mac OS 10.6.8 ist die MPEG-2 Unterstützung vermutlich aus firmenpolitischen Gründen nicht integriert.
Sie kann jedoch per "QuickTime MPEG-2-Wiedergabekomponente" unter Quicktime (mind. Version 7) hinzugefügt werden. Die QuickTime MPEG-2 Wiedergabekomponente bietet Apple im Apple-Online-Store für ca. 20 &euro an.

Ab Mac OS Lion wird MPEG-2 bereits von Hause aus unterstützt!

Eine Alternative zur Wiedergabekomponente ist der kostenlose VLC-Mediaplayer, der MPEG-Dateien auf dem Mac abspielen kann.

 

 

E-Mail Adresse

Passwort

Code aus dem Bild:

medienrettung _ Allee der Kosmonauten 32 B _ 12681 Berlin _ Tel.: (030) 547 00 8888

Filme

Super8 digitalisieren
Normal8 digitalisieren

16mm Film digitalisieren

Pathé Film digitalisieren

Video-DVD erstellen

Filme im MPEG-2 Format
Filme im AVI-Format
Videoschnitt

Videos

VHS(C) digitalisieren
SVHS(C) digitalisieren

Video2000 digitalisieren

Hi8 & Video8 digitalisieren

Videos im MPEG-2 Format
Kassettenreparatur
Normwandlung

 

Videoschnitt

Video-DVD erstellen

Fotos

Fotos scannen
Bildformate
Speicherung als JPG
Speicherung als TIFF

 

Fotoshow
Fotobuch
Ausgabe auf CD o. DVD
Retusche

Digitalfotorettung

Dias, Negative

Kleinbild-Dias scannen

Mittelformatdias scannen

Negative scannen

APS Filme scannen

ICE Staub- und Kratzerkorrektur
ROC Farbrestauration

 

Fotoshow erstellen

Tonträger

Schallplatten digit.

Musikkass. digit.

Tonbänder digit.

 

Speicherung auf CD
Speicherung als WAV
Speicherung als MP3

Standardbearbeitung
Premiumbearbeitung

 

Infos

DigitalisierBar

Newsletter

Fragen & Antworten

Kontakt

Anfahrt

 

Impressum

 

AGB

 

Datenschutz

Links & Tipps

Kundenmeinungen

Sat.1 Bericht

facebook

film4you

fotokasten

Downloads

XnView

Audacity

VLC-Mediaplayer

LAV Filter

Auftragsformulare

Filme

Videos

Fotos

Dias

Negative, APS

Tonträger

Digitalfotorettung

 

Auftragsstatus abfragen

Empfehlung

 

Blog der medienrettung Blog der
medienrettung

 

 

 

ausgezeichnet.org medienrettung.de 6FZ4KL ''Sehr Gut''
ausgezeichnet.org

 

 

 

Testsieger Preis-Leistung 2015 Testsieger
Preis-Leistung
6/2015

Archive

Digitalisierungsoffensive2017

Telecine bis 35mm

Dokumenten- & Bücherscan

Mikrofilmscan

Projektberatung

Partnerprogramm

Infos

Registrierung

 

Login



aktuelle Bearbeitungszeit: Standard innerhalb von nur 8-10 Arbeitstagen, Express in nur 2 Arbeitstagen (25% Aufschlag).

Alle Preise enthalten die deutsche Mehrwertsteuer. EU-Unternehmen mit EU-Umsatzsteuer-ID und Besteller aus dem Nicht-EU-Ausland sehen im Bestellvorgang Nettopreise ohne deutsche Mehrwertsteuer.


*) kostenlos aus dem deutschen Festnetz.