VHS digitalisieren

Schon ab 3,61 € pro Stunde.
Heute digitalisieren & Versandkosten sparen!

Versand ab 125 € frei

Jetzt VHS digitalisieren...

Versand ab 125 € frei

 

VHS digitalisieren und S-VHS digitalisieren

Wir retten Ihre VHS Kassetten zum Bestpreis ab 3,61 € pro Stunde mit Hilfe professioneller Studiotechnik und "Time Base Correction" in bester Qualität auf USB-Stick, Festplatte, DVD und jetzt auch zum Download.

Bei Bedarf wird jede einzelne Videokassette zur Gewährleistung eines optimalen Ergebnisses bis zu drei Mal eingespielt. Alle Digitalisate werden manuell gesichtet sowie Anfang und Ende der Aufnahmen sauber geschnitten.

Staffelpreise ohne Überlängenzuschläge

Profitieren Sie für jede Kassettenlaufzeit von unseren besonders günstigen Festpreisen für die Digitalisierung Ihrer S-VHS und VHS-Videokassetten und aller anderen Video-Formate (von Hi8 bis LaserDisc) OHNE ÜBERLÄNGENZUSCHLÄGE.


Jetzt kalkulieren...


Dank unserer besonderen Festpreise können Sie die Digitalisierung Ihrer VHS Kassetten vorab perfekt kalkulieren. Im Bestellprozess können Sie sich über alle Optionen informieren und Ihren individuellen Preis ganz einfach erfahren.

Tipp: Zusätzlich sparen können Sie durch unsere Mengenstaffel. Je mehr Kassetten bearbeitet werden, umso günstiger der Stückpreis. Sie sollten daher bei medienretung Ihre VHS digitalisieren lassen.

Was kostet es, VHS digitalisieren zu lassen und/oder S-VHS?

Eine Beispielrechnung:

Sie möchten insgesamt 40 Stunden Video auf zehn VHS Kassetten digitalisieren und auf eine eigene Festplatte (Prüf- und Kopiergebühr) ausgeben lasssen.

10 Kass. Grundpauschale25,00 €
10 Kass. Digitalisierung109,50 €
Prüf- und Kopiergebühr9,95 €
40 Stunden Video für nur 144,45 €
entspricht 3,61 € pro Stunde

Lieferung versandkostenfrei  

Wie lange dauert es, meine Videokassetten digitalisieren zu lassen?

Die Digitalisierung von bis zu 100 Videokassetten je Auftrag wird von uns in maximal 7-9 Arbeitstagen erledigt. Diese kurze Bearbeitungszeit ist auch für alle anderen Medientypen wie Filmspulen, Dias, Negative oder Tonträger Standard.

Nach der Fertigstellung der Arbeiten erhalten Sie von uns eine Rechnung. Die Bereitstellung bzw. Zusendung der Daten und Medien erfolgt umgehend nach dem Zahlungseingang.

Für eine beschleunigte Bearbeitung innerhalb von nur 2-3 Arbeitstagen nutzen Sie bitte unseren Express-Service.

Jetzt digitalisieren...

Versand ab 125 € frei

Bundesarchiv vertraut auf medienrettung

Beim Bundesarchiv ist medienrettung seit geraumer Zeit als kopiertechnischer Betrieb für die Digitalisierung analoger Medien gelistet.

Seit über fünfzehn Jahren liefert medienrettung beste Qualität an Privatkunden sowie Firmen & Filmarchive. Anspruchsvolle Profis und Privatkunden, die sich einen vertrauenswürdigen Dienstleister mit günstigen Preisen für die Digitalisierung ihrer einzigartigen Medien wünschen, setzen auf medienrettung.

Jederzeit bestens informiert

Mit unserem Tool Statusabfrage behalten Sie permanent den Überblick über den Bearbeitungsstatus für Ihre VHS Kassetten und sonstigen Medien. Die Statusabfrage informiert Sie z. B. über den Eingang, den aktuellen Bearbeitungsschritt, die Rechnungslegung, den Versand und anderes mehr.

Gegebenenfalls finden Sie hier auch einen Hinweis auf eine Rückfrage, falls wir Ihnen im Falle einer Unklarheit eine solche per E-Mail zugesandt haben.


Status abfragen...


Sie geben lediglich Ihre Postleitzahl sowie Ihre Auftragsnummer an und klicken auf "Bearbeitungsstatus prüfen >". Der aktuelle Stand der Bearbeitung wird Ihnen dann anonymisiert angezeigt.

Noch einfacher geht es für Sie über Ihren personalisierten Link zur Statusabfrage, den wir Ihnen bereits unmittelbar nach der Auftragserteilung per E-Mail zusenden.

Bei medienrettung gibt's nicht Irgendwas

Hier bekommen Sie genau das, was Sie sich wünschen und individuell zusammenstellen. Egal ob VHS Videokassetten z. B. in MPEG-2 oder MPEG-4 auf Stick, Festplatte, DVD oder zum Download - alles ist möglich. Diese Vielfalt finden Sie nur bei medienrettung.

Auch Kombinationen unterschiedlicher Ausgabeformate und Datenträger können Sie bei uns nach Herzenslust bestellen, wenn Sie bei medienrettung Ihre VHS digitalisieren lasssen. Selbstverständlich ist es Möglich, eine beliebige Anzahl an DVD Kopien zu bestellen, also eine Kleinserie als Erinnerung an ein bestimmtes Ereignis für die gesamte Familie, den Verein oder den Freundeskreis.

 

Jetzt einfach ausprobieren...

Beratung Mo.-Fr.  9-19 Uhr

+49 (30) 547008888

Download wählen und Umwelt schonen

Ab sofort können Sie für alle Digitalisierungsaufträge auch von VHS Kassetten und allen anderen Videokassetten-Formaten ohne Volumen-Beschränkungen den Download als Ausgabeoption wählen, mit diesen Vorteilen:

  • 100% weniger Plastik und andere Rohstoffe
  • zusätzlich 95% geringerer Energieverbrauch
  • ausserdem sofortiger Zugriff auf Ihre digitalisierten VHS Videos

Videos und Bilder mit Freunden teilen

Ihre zum Download bereitgestellten Daten werden als Backup für 30 Tage gespeichert. Für gesamte Dauer der Backupfrist können Sie Ihre Videoaufnahmen beliebig oft und von überall aus herunterladen.

So können Sie diese z. B. zum Klassentreffen zeigen und super einfach und sicher mit Freunden teilen.

Gibt es eine Mengenstaffel?

Bei medienrettung sind die Preise der Digitalisierung von VHS Kassetten je nach Menge gestaffelt. Je mehr VHS Kassetten digitalisiert werden, desto geringer der Bearbeitungspreis. In mehreren Abstufungen reduziert sich der Digitalisierungspreis bis auf 7,95 € pro Kassette zzgl. Grundpauschale, bzw. bis hinunter auf 3,61 € pro Stunde Video, wenn Sie ab 50 Kassetten bei medienrettung VHS digitalisieren lassen.

Alle Angaben zu den Mengen und Preisen finden Sie in unserer Preisliste.

(S-)VHS digitalisieren und VHS(C) in Berlin - so arbeitet medienrettung

Auftragseingang

Alle zum Digitalisieren eingetroffenen VHS Kassetten werden nacheinander fachmännisch und sorgsam kommissioniert. Um etwaige Verwechslungen auszuschließen, werden alle zu digitalisierenden VHS Kassetten mit Barcodes versehen. Selbstverständlich erhalten Sie per E-Mail eine Eingangsbestätigung.

Digitalisierung

Ihre VHS Videokassetten digitalisieren wir in Vorleistung über einen passgenauen Videorekorder. Es stehen insgesamt über 100 Stationen für die verschiedensten Video-Formate zur Verfügung.

Schnitt und Kontrolle

Die digitalisierten VHS Aufnahmen werden zunächst zwischengespeichert und anschließend jede Aufnahme individuell bearbeitet. Dabei werden manuell Anfang und Ende sauber geschnitten. Auf Wunsch werden Aufnahmen aus Fernsehmitschnitten entfernt, welche sich Ihren privaten Aufnahmen am Kessettenende anschließen.

evtl. Problembehandlung

Sollte in einem Digitalisat ein Problem erkannt werden, wird die betroffene Kassette auf einem anderen Recorder erneut digitalisiert, um eine Ursache im Digitalisierungsprozess zu vermeiden. Bis zu drei Einspielungen werden vorgenommen.

Kodierung und Ausgabe

Zu guter letzt erfolgt die Ausgabe der digitalisieretn VHS Kassetten im Wunschformat auf ein Speichermedium Ihrer Wahl. Von nun an können die Aufnahmen in beliebiger Stückzahl verlustfrei kopiert und für lange Zeit sicher bewahrt werden.

Auslieferung

Mit der Fertigstellung der Arbeiten erhalten Sie von medienrettung eine passgenaue Rechnung. Nun können Sie Ihre Medien entweder sofort abholen oder der Rückversand erfolgt unmittelbar nach dem Zahlungseingang. Wie Sie Ihre VHS Kassetten entsorgen erfahren Sie weiter unten auf dieser Seite.

Wie ist der Werdegang?

 

So einfach geht's:

1. Sie bringen Ihre VHS Kassetten persönlich zur medienrettung oder Sie senden Ihr Originalmaterial zusammen mit dem Auftrag per Postpaket ein. Für nur 6,95 € holen wir Ihr Paket per DHL-Kurier direkt an Ihrer Haustür ab!

2. Nur 7-9 Arbeitstage nach Auftragseingang sind Ihre VHS Kassetten bereits digitalisiert und stehen für die Abholung oder den Rückversand bereit. Die Rechnung zu Ihrem Auftrag senden wir Ihnen per E-Mail zu.

3. Der ggf. gewünschte Versand Ihrer digitalisierten Medien und Datenträger an Sie erfolgt mit dem Zahlungseingang bereits am nächsten Arbeitstag.

 

Hier geht's zum Auftrag...

Beratung Mo.-Fr.  9-19 Uhr

+49 (30) 547008888

(S-)VHS Kassetten digitalisieren, reinigen und glätten

Immer öfter erhalten wir auch verschmutzte VHS Kassetten zugesandt. Schimmel im Kassetteninneren stellen wir ebenfalls immer häufiger fest.

Um diese VHS Kassetten überhaupt digitalisieren zu können, müssen sie zunächst einer gründlichen maschinellen Band-Reinigung unterzogen werden, die wir für Sie im Hause selbstverständlich durchführen können. Auch bei eher leicht verschmutzten VHS Kassetten führt die Bandreinigung und -glättung vor dem Digitalisieren mittels RTI-Tapecheck zu signifikant besseren Digitalisieurngsergebnissen.

Sie können die Bandreinigung im Auftrag direkt beauftragen. Ist keine Bandreinigung beauftragt aber zwingend notwendig, kontaktieren wir Sie für eine entsprechende Freigabe per E-Mail.

Tipp: Alte VHS Kassetten entsorgen

Unzählige Kunden haben bei meidenrettung bereits unter anderem Ihre VHS digitalisieren lassen. Einige dieser Kunden haben uns anschließend gefragt, wie sie ihre alten Videokassetten am besten entsorgen können. Vielleicht fragen Sie sich genau das in diesem Moment auch?

Die Entsorgung von VHS Kassetten ist eigentlich nicht so kompliziert, wie oft angenommen wird. Aber bevor Sie an die Entsorgung der bereits digitalisierten Kassetten denken, sollten Sie die erstellten Digitalisate selbstverständlich sorgsam prüfen. Denn ohne das Original kann keine Begutachtung mehr erfolgen und das wäre im Zweifel sehr schade.

Damit Ihnen die Möglichkeit zur Überprüfung unserer Arbeit erhalten bleibt, bieten wir Eintsorgungungen durch die medienrettung daher grundsätzlich nicht an. Von uns erhalten Sie Ihre Originale also immer zurück und sie entscheiden über alles Weitere.

Nachdem Sie sich also von der Korrektheit der Digitalisierungen überzeugt haben, können Sie Ihre Videokassetten dann bedenkenlos im Hausmüll entsorgen.

medienrettung ist die beste Wahl

Wir verstehen, dass Ihre Videos, Schmalfilme, Fotos, Dias und sonstigen Bild- und Tonträger jeglicher Art einzigartig und deshalb besonders wertvoll sind. Schließlich befinden sich auf ihnen zahlreiche Erinnerungen und Momentaufnahmen, die nicht in Vergessenheit geraten sollen.

Wir behandeln Ihre VHS Kassetten sehr behutsam. Für ein hervorragendes Ergebnis werden sie von uns professionell und äußerst sorgfältig digitalisiert.

Weit über 3.700 Rezensionen auf ausgezeichnet.org  bestätigen unsere Zuverlässigkeit und hervorragenden Leistungen mit 4,85 von 5 möglichen Punkten als "sehr gut". Dies entspricht einer Kundenzufriedenheit von 97%.

Das Preis-Leitungs-Verhältnis der medienrettung unter anderem für die Digitalisierung von VHS Kassetten findet bei unseren Kunden ebenfalls größte Anerkennung.

Neu: Digitalisierungsgutschein

medienrettung hat den Digitalisierungs-Gutschein neu aufgelegt. Im Wert von 50 €, 100 € oder 200 € erhalten Sie die perfekte Geschenkidee.

Bestellen Sie hier Ihren Gutschein, den wir Ihnen umgehend per E-Mail zusenden. Ihr Gutschein ist nach der Übermittlung sofort einsatzbereit.

 

Gutschein jetzt bestellen...

Vor Ort Annahme & Versandadresse

medienrettung
Allee der Kosmonauten 38
12681 Berlin

Öffnungszeiten
Mo.-Fr.  9-19 Uhr

Service-Hotline

+49 (30) 547008888

Weitere Tipps in unserem Blog
https://blog.medienrettung.de/

VHS Kassetten & ihre Historie

Das Video-Home-System, besser bekannt unter dem Kürzel VHS, gibt es bereits seit 1976, wo es - von JVC entwickelt - zunächst in Japan eingeführt wurde. Ein deutlicher Vorteil gegenüber den damals konkurrierenden Videosystemen wie Video2000 oder VCR war das schnelle Spulen und eine beschleunigte Wiedergabe der jeweiligen Szenen. So konnten sich die VHS Kassetten mit ihren Vorteilen im so genannten Formatkrieg Ende der 70er und Anfang der 80er Jahre rasch durchsetzen.

Ein Nachteil der VHS Kassetten war jedoch schnell zu verzeichnen. Sie galten als zu groß und wurden bald von einem anderen Format dominiert, das deutlich kleiner war und den Bau kleinerer Kameras gestattete: Das Format VHS-C, wobei das C für "compact" steht. Mit den VHS-C Videokassetten kam man nun in den Genuss deutlich kleinerer Kassetten und Kameras. Dennoch wurden selbst im Jahr 2000 weiterhin rund 40 Millionen VHS Kassetten allein Deutschland verkauft.

Seinerzeit als innovativ und praktisch in der Handhabung gelten sie heute als veraltet - zu viele neue Speichermedien sind kleiner und stehen für ein deutlich höheres Speichervolumen sowie bedeutend bessere Qualität. Umso erfreulicher ist es, dass man VHS digitalisieren und anschließend in neuer, modernen Form weiter nutzen kann.

Möchten auch Sie Ihre VHS Videokassetten digitalisieren, die persönlichen Erinnerungsschätze wahren und Platz in Ihren Regalen schaffen? VHS Kassetten digitalisieren lassen heißt, die Erinnerung an stets lebendig zu halten - für Sie und Ihre Familienmitglieder.

Kundenfragen zum Thema

Video

Hier sind Sie ganz richtig! Wir digitalisieren VHS Kassetten jeden Alters, jeder Länge und jeder Fernsehnorm. Selbstverständlich in bester Qualität, kürzester Bearbeitungszeit und zu günstigen Preisen.

Mit Hilfe unseres Preisrechners können Sie bereits in der Bestellung Ihre Wunschoptionen perfekt festlegen.

Je nach verwendeter Video-Norn unterscheiden sich die zu Ensatz gekommenen Bildauflösungen. In PAL aufgezeichnete VHS Videokassetten werden mit 720x576 Pixeln digitalisiert, während die Auflösung bei NTSC lediglich 720x520 beträgt.

Um VHS Kassetten digitalisieren zu können, benötigt man tatsächlich eine ganze Menge. Sie benötigen als aller erstes einen VHS Recorder, der sich zur Erzielung eines guten Digitalisierungsergebnisses in einem Top Zustand befinden muss. Sie benötigen ein Digitalisierungsgerät, welches die analogen Videosignale des Videorecorders in bestmöglicher Qualität in digitale Signale umwandelt und digital an Ihren ebenfalls benötigten PC übergibt.

Auf besagtem PC benötigen Sie eine Software, mit deren Hilfe Sie die digitalen Signale afuzeichnen und anschließend vielleicht sogar bearbeiten können. Und Sie benötigen einiges an Know How und natürlich ziemlich viel Zeit - den Videokassetten lassen sich ausschließlich in Echtzeit übertragen. Die Digitalisierung einer 4-stündigen Kassette dauert (ohne weitere Nachbearbeitung) eben 4 Stunden.

Aber gerne übernehmen wir von der medienrettung all diese Mühen für Sie - zu günstigen Konditionen.

Für die Übertragung auf DVD ist die Qualität des Ausgangsmaterials am entscheidendsten. Dabei kommt es darauf an, wie die Aufnahmen entstanden sind, d. h. ob es aufnahmebedingte Unschärfen, Über- oder Unterbelichtungen, starke Verwacklungen etc. gibt. Die eingesetzte professionelle Studiotechnik ermöglicht es, Ihr Material praktisch verlustfrei zu bearbeiten.

Ja. Mit einiger Sicherheit ist das Video im NTSC- Fernsehformat aufgenommen. Um hieraus eine DVD zu erstellen, die sich auf einem in Deutschland erworbenen DVD-Player abspielen lässt, muss eine Wandlung von NTSC nach PAL erfolgen.

medienrettung kann alle verschiedenen Fernsehnormen ineinander konvertieren. Eine entsprechende Normwandlung kann problemlos beauftragt werden.

Ja. In den meisten Fällen ist die Reparatur einer defekten Videokassette durch medienrettung möglich. Meist ist nur ein kleiner Teil der Aufnahmen unrettbar verloren. Auf jeden Fall dürfen Sie das Band nicht mehr spulen! 

Der Reparaturwunsch ist im Auftragsformular unter Zusatzoptionen bitte mit anzugeben.

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen Kaufkassetten nicht bearbeitet werden.

Grundsätzlich wird auf eine DVD das Videomaterial einer Kassette von bis zu 90 Minuten übertragen. Bei Kassetten mit längerer Laufzeit werden entpsrechend mehrere DVDs eingesetzt. Insbesondere VHS Kassetten haben oft eine deutlich längere Laufzeit als 90 Minuten. VHS Kassetten können bis zu ca. 4 Stunden speilen, im LongPlay-Modus sogar noch deutlich länger. Daher wählen viele Kunden die Ausgabe der digitalisierten VHS Kassetten auf USB-Stick oder Festplatte.

Die meisten Städte und Kommunen empfehlen, kleine Mengen an Videokassetten direkt über die Restmülltonne zu entsorgen. Bei größeren Stückzahlen ist der nächstgelegene Wertstoffhof sicher die bessere Alternative. Die Entsorgung über die gelbe Tonne ist jedoch in jedem Falle der falsche Weg.

TIPP: Bitte vergessen Sie nicht, Ihre privaten Filmaufnahmen vor dem Entsorgen der Videokassetten zu digitalisieren und die wertvollen Erinnerungen für die Zukunft zu sichern. medienrettung bietet Ihnen den Service zur Digitalisierung Ihrer Videokassetten hier kostengünstig und vertrauenswürdig an.

Ja, das ist möglich. Bitte füllen Sie einen Auftrag aus und senden Sie die Videos zusammen mit dem ausgedruckten Auftrag zu uns.

Nach nur wenigen Arbeitstage stehen die fertigen DVDs zusammen mit den Originalen zum Rückversand oder zur Abholung bereit.

Zum Abspielen von Video 8 Kassetten benötigen Sie einen Video 8 Camcorder (Videokamera). Am eingebauten Sucher oder Display können  Sie das Video dann angeschauen. Oder Sie besitzen einen Video 8 Recorder, der an ein Fernsehgerät angeschlossen ist.

Alternativ dazu können Sie Ihre Video 8 Kassetten von medienrettung digitalisieren und auf DVD oder einen USB-Stick überspielen lassen. Dann können Sie Ihre Videos praktisch an jedem Rechner und Fernsehgerät anschauen.